Tiertransportkontrolle in Tirol – Schwere Verstöße aufgedeckt!

So sieht die Realität der Tiertransporte in Europa und Österreich aus! Heute Nacht waren wir auf der Brennerautobahn, um Tiertransporte mit der Polizei zu kontrollieren. Dabei hat uns der Tiertransportexperte Alexander Rabitsch begleitet. Wir haben einen fehlkonstruierten Schweinetransporter aufgehalten in dem 300 Ferkel immer wieder mit dem Kopf hängen geblieben sind. Wer weiß, ob sie diese Fahrt bis Italien überlebt hätten. Aus diesem Grund brauchen wir noch strengere Kontrollen und Förderungen für regionale Landwirtschaft anstatt Subventionen für Tierfabriken, die Tierleid auf unsere Straßen bringen. Es ist absurd, dass so etwas täglich auf Europas Straßen passieren kann und dass Millionen Tiere tausende Kilometer durch Europa gekarrt werden, damit wir billiges Fleisch essen können. Wir müssen dieses System ändern, dafür werde ich mich mit all meiner Kraft einsetzen.

 

Tiertransportkontrolle Tirol

So sieht die Realität der Tiertransporte in Europa und Österreich aus! Heute Nacht waren wir auf der Brennerautobahn, um Tiertransporte mit der Polizei zu kontrollieren. Dabei hat uns der Tiertransportexperte Alexander Rabitsch begleitet. Wir haben einen fehlkonstruierten Schweinetransporter aufgehalten in dem Ferkel immer wieder mit dem Kopf hängen geblieben sind. Wer weiß, ob sie diese Fahrt bis Italien überlebt hätten. Aus diesem Grund brauchen wir noch strengere Kontrollen und Förderungen für regionale Landwirtschaft anstatt Subventionen für Tierfabriken, die Tierleid auf unsere Straßen bringen.

Gepostet von Thomas Waitz am Dienstag, 31. Juli 2018

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
640