Diskussion “Kreislauf unserer Lebensmittel” – Teil 4: Was landet da auf meinem Teller – her mit der Herkunftsbezeichung

Es geht weiter in unserer Webinar-Reihe “Kreislauf der Lebensmittel“ und wir reden über Herkunftsbezeichnungen, wie es passenderweise auch im Tierschutz Volksbegehren gefordert wird. Diesmal mit Sarah Wiener, Clemens Stammler und Sebastian Bohrn Mena. Sei dabei am 30.Juni um 18:30 und stell deine Fragen live oder in den Kommentaren auf den Social Media Seiten!

Zum LiveStream

oder gleich hier ansehen:

Was landet da auf meinem Teller - her mit der Herkunftsbezeichung
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

"Es gibt eine deutliche Abschätzung zu den dramatischen Auswirkungen einer ungebremsten Klimakrise. Wir können nicht weiter wirtschaften wie bisher. Richtig ist, dass höhere EU-Standards durch Importzölle auf unökologische Produkte geschützt werden müssen. Für die österreichischen klein- und mittelständischen Landwirtschaftsbetriebe ist diese EU-Landwirtschaftsstrategie eine Chance für ihre hochqualitativen und biologischen Produkte. Die Stärkung der ökologischen Landwirtschaft und der Schutz der Biodiversität sind der Weg zur langfristigen Versorgungssicherheit, denn momentan produzieren wir mit Steuergeld für den globalen Markt und können trotzdem nicht mithalten"

- Thomas Waitz in Blick ins Land am 09.06.2020