Diskussion “Kreislauf unserer Lebensmittel” – Teil 4: Was landet da auf meinem Teller – her mit der Herkunftsbezeichung

Es geht weiter in unserer Webinar-Reihe “Kreislauf der Lebensmittel“ und wir reden über Herkunftsbezeichnungen, wie es passenderweise auch im Tierschutz Volksbegehren gefordert wird. Diesmal mit Sarah Wiener, Clemens Stammler und Sebastian Bohrn Mena. Sei dabei am 30.Juni um 18:30 und stell deine Fragen live oder in den Kommentaren auf den Social Media Seiten!

Zum LiveStream

oder gleich hier ansehen:

Was landet da auf meinem Teller - her mit der Herkunftsbezeichung
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

"Krumme Geschäfte lassen sich überall antreffen, quer durch Europa. Die krumme Gurke ist ein Symbol für Überregulierungen, die hier und da stattfinden bzw. ist auch ein Symbol für Verordnungen, die so aus unserer Sicht nicht notwendig sind. Es gibt ja da eine ganze Menge an Beispielen. Es ist der Versuch, komplexe europäische Themen auf eine einfache Botschaft auf ein Wahlplakat herunter zu brechen."

- Thomas Waitz in steiermark am 08.05.2014